Solarstrom speichern. Jederzeit verfügbar

Ratgeber Haus & Garten |  Solaranlagen sind Teil einer nachhaltigen Lebensweise und schonen nicht nur die Natur, sondern auch den Geldbeutel. Denn der Strom, den die Solaranlage für das Hausnetz produziert ist deutlich günstiger als der herkömmliche Strom aus der Steckdose. Ein Manko hat das Ganze natürlich – schließlich ist die Solaranlage zwingend auf die Sonne angewiesen – d.h. ohne Sonne kein Strom!

50% Zuschuss bei Netzwerkmarketing ! Fördermittel

Die Lösung: den Solarstrom speichern! Ein Solarstromspeicher sorgt dafür, dass der erzeugte Strom auch in der Nacht verfügbar ist. Der modulare Gerät speichert zwischen 2 und 10 kWh – je nach Größe des Haushalts.

Ratgeber Haus & Garten

Gefällt mir          Bad Kataloge             Haus Kataloge          Küchen Kataloge

Ich-Dir-Du-Mir