Bad sanieren | Die Zeit der Fliesen ist vorbei…

Ratgeber Haus & Garten |  SorgenlosTeam.de hat sich mit dem Thema Badsanierung und Badgestaltung ausführlich beschäftigt. Als erstes sollte man sich überlegen wieviel Geld man für den Umbau zur Verfügung hat. Als zweites sollte man sich überlegen wie man es gestalten möchte und ob es praktisch, modern,oder antike aussehen soll. Ihr braucht für diesen Tipp. PVC Belag (Linoleum) wir empfehlen Hammer denn sie schneiden Euch das auf Eure gewünschte Größe zurecht. Cuttermesser, Wasserwage, Bleistift, Küchenrolle, einfaches, billiges Silikon (am besten das aus dem Obi das klebt sehr gut). Schneideschiene ( für Teppich und Tapete) ein Zahnspachtel ( 1-2 mm Zahnung), Tapetenroller und unbedingt ein Mundschutz. Bitte sorgt für ausreichende Lüftung!

Die besten Weine günstig online kaufen – Weine versandkostenfrei‎

Verlegebeschreibung: als erstes spritz bitte Euer Silikon auf die Wand, als zweites verteilt Ihr das mit Euren Zahnspachtel gleichmäßig und gleicht gleichzeitig kleine Unebenheiten aus, als 3.bitte den Belag an Eurem Stich und in der Ecke ausrichten, als 4. eventuell grob zurechtschneiden, als 5. mit der Rolle fest andrücken und überschüssige Luft rausrollen. als 6. mit Schneide Schiene gerade abschneiden, als 7. nochmal nachrollen und mit dem Daumen Wandanschlüsse fest andrücken so das der Kleber rausquillt und überschüssigen Kleber entfernen, als 8. Belag und Wand mit Küchenrolle nachreinigen.

Ratgeber Preisvergleich:   Immobilienkredite – Konditionen und Zinssätze

Jetzt bitte 2 Tage trocknen lassen und die Wandanschlüsse bzw. Ecken mit Silikon verdichten. Bei Reparaturarbeiten könnt Ihr auch das Schweißverfahren nutzen. So viel Spaß beim Handwerken bzw. sanieren wünscht Euch Rico ist das nicht einfach?? und eine echte Alternative zur Fliesenverlegung? Auf geht es zur Badrenovierung

Gefällt mir          Bad Kataloge             Haus Kataloge          Küchen Kataloge

Ratgeber Haus & Garten

Haus-Kundenmagazin-Garten