Stauraumtricks für kleine Wohnungen

Ratgeber Haus & GartenRatgeber-Haus-Garten | Je kleiner die Wohnung, desto größer ist der Platzmangel. Bei kleinen Wohnungen ist es besonders schwer, für alle Alltagsgegenstände Platz zu finden. Doch mit Hilfe einiger einfacher Tricks lässt sich zusätzlicher Stauraum schaffen. Praktische Tipps, wie sich auf kleinem Raum möglichst viel verstauen lässt …

1. Möbel: Multitalente schaffen Platz … In manchen Möbeln steckt mehr, als man vermutet: Zusätzlichen Stauraum bieten zum Beispiel Betten mit Bettkästen, Tische mit Schubläden oder aufklappbare Banktruhen. Ein Podest unter dem Bett gibt einem Raum nicht nur optisch Struktur, sondern ist auch ein wahres Stauraumwunder. Eine gute Lösung für hohe Räume ist ein Hochbett: Unter ihm finden Regale und Schränke einen idealen Platz. Wer auf der Suche nach einem Raumteiler inklusive Stauraumlösung ist, für den ist ein beidseitig zu bestückendes Regal eine gute Wahl.

2. Jedes Fleckchen sinnvoll nutzen … Nischen, Schrägen, Ecken sowie der Raum unter Treppen bieten wertvollen Platz, der nicht verschenkt werden sollte. So ist über den Zimmertüren meist noch genug Raum, um Regale anzubringen. Ebenso im Flur: Wird ein Teil der Decke ein Stück abgehängt, entsteht eine zusätzliche Verstaumöglichkeit für Koffer und große Sporttaschen. Mit Einbaulämpchen an der Unterseite der Konstruktion bekommt die Diele auch noch ein besonderes Flair. Wer handwerklich geschickt ist, kann sich maßgeschneiderte Regale und Schränke selbst bauen. Etwas teurer ist es, die Einbaumöbel vom Schreiner fertigen zu lassen.

Ratgeber Krankenkasse | 250 Euro Erstattung für Fitness Tracker

3. Breite statt Tiefe … Möbel, die sehr tief sind, wirken in kleinen Räumen recht klobig. Deshalb ist es besser, breite Schränke, Kommoden und Regale mit geringerer Tiefe zu wählen. Dieses Prinzip funktioniert auch beim Kleiderschrank: die Stange wird dann einfach so angebracht, dass die Kleidungsstücke quer aufgehängt werden können.

Gefällt mir          smooth@home              Haus Kataloge          Küchen Kataloge

Wohnfläche richtig berechnen

Ratgeber Haus & GartenRatgeber-Haus-Garten |  Wohnflächen werden häufig falsch angegeben, ob nun bei Mietverträgen oder Kaufverträgen. Aufgrund verschiedener Normen sind die Angaben auch nicht immer eindeutig. Die wichtigsten sind Wohnflächenverordnung (WoFlV) und die DIN 277. Vor allem bei der Berechnung von Dachschrägen, Balkonen oder Terrassen gibt es Unterschiede. Normalerweise werden sie nach WoFlV angegeben. Manchmal wird noch die DIN 283 angewendet. Diese sollte aber durch DIN 277 längst abgelöst sein.

Die DIN 277 ist „großzügiger“ als die WoflV (unter Umständen sind mit der DIN 277 bis zu 20% mehr Wohnfläche angegeben). Zur Sicherheit sollte man sich zusätzlich die lichte Fläche angeben lassen (gemessen auf Putz).

Was zählt zur Wohnfläche ?

Abstellräume außerhalb der Wohnung: Nein
Abstellräume innerhalb der Wohnung: Ja
Bad und WC: Ja
Balkon oder Terrasse: Meist 25%
Dachschrägen oder unter Treppen (Grundfläche < 1m) : Nein
Dachschrägen oder unter Treppen (Grundfläche 1-2m) : Zu 50%
Flur: Ja
Garagen: Nein
Keller und Waschküche: Nein
Küche: Ja
Pfeiler & Säulen (höher 1,5m und Grundfläche größer als 0,1m²): Nein
Schornsteine: Nein
Treppenhaus: Nein
Türnischen: Nein
Vormauerungen (höher 1,5m und Grundfläche größer als 0,1m²): Nein
Wintergarten (beheizt): Ja
Wintergarten (unbeheizt): Zu 50%
Wohnräume & Wohnzimmer: Ja

Kleines Bad … 30 Designideen

#ichdirdumir Autor: Niklas Moench (openpr)

Gefällt mir          smooth@home              Haus Kataloge          Küchen Kataloge

Kleines Bad. 30 Designideen

Ratgeber Haus & Garten | Auch kleine Badezimmer haben die Chance, groß rauszukommen, wenn man clever plant. Ein enges kleines Bad sollte man nicht versuchen, abzuteilen … Komplett durchgefliest mit einer offenen Dusche wird der Raum zur Dusche und die Dusche riesengroß. So wirkt ein kleines Bad ganz groß. Quer stehende Möbel in einem langen, schmalen Bad wirken wie Barrieren. Wer stattdessen mutig die Linien betont, wird beim Betreten in den Raum geleitet und lässt sein kleines Bad einladender wirken.

Steuern sparen beim Umbau | Ratgeber Haus & Garten


Ein durchgefliester Duschbereich wirkt großzügiger als ein Wanneneinbau. Außerdem markieren Ablaufrinnen den Raum und lenken den Blick. Ideal für ein kleines Bad sind Installationswände in Leichtbauweise, die Wasserleitungen beherbergen, aber auch für Stauraum genutzt werden können.

Gefällt mir          smooth@home              Haus Kataloge          Küchen Kataloge

Wohnen mit Pastellfarben

Ratgeber Haus & Garten | Das Schöne an Pastellfarben: Die Farbtöne sehen neben Weiß richtig gut aus, lassen sich auch untereinander wunderbar kombinieren und sorgen für heitere Stimmung im Raum. Pastellfarben sind sogenannte Zwischentöne, die durch schwache Farbsättigung und große Farbhelligkeit bestechen. Der wohl größte Vorteil sanft kolorierter Einrichtungsgegenstände liegt in der Kombinierfreudigkeit.

Ratgeber Gesundheit | Partnerprogramm Naturkosmetik

smooth at home | Bequemer geht nicht …

Kombinieren mit Pastellfarben

Hartnäckig hält sich das Gerücht, Pastelltöne hätten etwas Mädchenhaftes. Dabei können die sogenannten Eiscremefarben auch anders! Die Kombination macht’s: Mit Weiß und schlichten Möbeln wirken Räume in Pastell so erfrischend wie ein Tag am Meer. Salbeigrün, Zitronengelb und Altrosa passen perfekt zusammen und verbreiten gute Stimmung. Je großflächiger sie eingesetzt werden, desto intensiver ist ihr aufhellender Effekt.

Gefällt mir          smooth@home              Ratgeber Gesundheit          FigurKur

Micro Apartment Designs

Ratgeber Haus & Garten | Micro-Apartments … Raum ist in der kleinsten Hütte.

Hochattraktiv sind Mikroapartments für junge Menschen, für die der praktische Nutzen der Wohnung im Vordergrund steht. Weil sie sich tagsüber dort wenig aufhalten, sind sie bereit, Kompromisse bei der Wohnfläche einzugehen. Von Vorteil ist zudem, dass die Apartments möbliert sind und kein aufwendiges Räumen von Möbeln und technischer Ausstattung erforderlich ist.

smooth at home | Bequemer geht nicht …

Wenn früher der verbliebene Raum auf einem Stockwerk nicht für eine vollwertige Wohnung reichte, wurde eben ein Ein-Zimmer-Apartment draus gemacht. Heute dagegen errichten die Planer ganze Wohnkomplexe, in denen sich nur Miniwohnungen befinden. Da reiht sich dann ein Ein- Zimmer-Apartment an das nächste … und mit Notlösungen haben die modernen Miniwohnungen rein gar nichts zu tun. Sie haben Fußbodenheizung und elektrische Jalousien, Natursteinbäder und Induktionskochfeld, selbst Einbauschränke und kabelloses Internet sind schon fix und fertig installiert.


Ratgeber Gesundheit & Wellness | 400 Euro im Monat dazuverdienen


Mikroapartments eignen sich hinsichtlich der entstehenden Wohnkosten insbesondere für kürzere Wohndauern von bis zu knapp drei Jahren. Da im Gegensatz zur herkömmlichen Mietwohnung keine Möbel anzuschaffen sind, nivellieren sich die Wohnkosten im Vergleich zu einer 20-Quadratmeter-Wohnung nach 34 Monaten. Für zehn Quadrat­meter mehr kann schon keine Annäherung an die Wohnkosten eines Mikroapartments mehr erreicht werden. Zudem beinhalten die Nebenkosten klassischer Wohnungen im Gegensatz zu den Mikroapartments keine Strom- und Internetkosten. Bei kurz- und mittelfristigen Anmietungen ergibt sich somit ein Kostenvorteil, trotz hoher Mieten pro Quadratmeter.

ABER ACHTUNG … Wohnen auf engstem Raum kann an den Nerven zerren.

Gefällt mir          smooth@home              Ratgeber Gesundheit          FigurKur

Vorteile einer Klimaanlage

Ratgeber Haus & Garten | Im nicht-klimatisierten Home-Office zu arbeiten, gestaltet sich besonders im Sommer mitunter recht schwierig. Die Arbeit, die an sich schon schweißtreibend sein kann, und die Raumtemperatur, die mit oftmals unerträglichen Plusgeraden für Schweißausbrüche sorgt, lassen Arbeitslust und Konzentration gleichermaßen schwinden. Wie schön wäre es, könnte man in einem solchen Moment die Klimaanlage einschalten in einem angenehm temperierten Raumklima weiterarbeiten? Wer das hier beschriebene Gefühl kennt und auf der Suche nach einem Klimagerät ist, kann auf den Seiten von Meine-Klima auf ein breit aufgestelltes Angebot günstiger Klimaanlagen von namhaften Herstellern zurückgreifen. Mit einem der hier zur Auswahl stehenden Geräte sollte es ein Leichtes sein, der Dauerhitze in den jeweiligen Räumlichkeiten ein Ende zu bereiten.

smooth at home | Bequemer geht nicht …

Ratgeber-Haus-Garten

Die Klimaanlagen der neuen Generation können außerdem mehr als nur die Raumtemperatur senken. So wird beispielsweise die warme Raumluft, die durch sie hindurchströmt, um gekühlt zu werden, durch spezielle Luft- und Ionenfilter geleitet. Danach ist sie frei von Pollen und Staubpartikeln, was sich insbesondere bei Allergikern positiv auswirken dürfte. Neben dem Raumklima kann man mit ihnen auch die Raumfeuchte regulieren. Ein weiterer positiver Aspekt moderner Klimageräte ist die Tatsache, dass sie mit den Energieeffizienz-Klassen A bis A+++ ausgewiesen sind. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet die neu entwickelte Inverter-Technologie. Durch sie wird die Außeneinheit Stand-by und nicht ganz ausgeschaltet, sobald die gewünschte Raumtemperatur erreicht wurde. Dadurch wird beim erneuten Betrieb der Klimaanlage ein Bruchteil des Stroms benötigt als wenn sie ganz ausgeschaltet worden wäre.

KfW Förderung | Ratgeber Haus & Garten

Eine Klimaanlage für das Heimbüro oder das Schlafzimmer muss nicht zwingend mit teuren Investitionen verbunden sein. Es gibt mittlerweile hochwertige Klimageräte zu Preisen, die einem die Kaufentscheidung nicht allzu schwer machen dürften. Und wer kann sich nicht gut vorstellen, nachts im Bett zu liegen und nicht mehr in Schweiß auszubrechen, ob der Raumtemperaturen. Vielmehr wird man eine erfrischende Brise spüren, die aus einer leisen Klimaanlage kommt. Die kaum hörbaren Laufgeräusche sind somit ein weiterer Beitrag zum Raumklima, wenn auch nicht temperaturbezogen. In der Regel verursachen fest installierte Wandler nicht mehr als 20 Dezibel, in der niedrigsten Stufe. Das Rascheln von Blättern wird dagegen mit etwa 25 Dezibel angegeben.

Gefällt mir          smooth@home              Ratgeber Gesundheit          FigurKur